Archiv der Kategorie: HALL OF FAME

TanniDee

Sie ist vielleicht eines der hoffnungsvollsten Talente im House- und Techno-Bereich!

Als ehemalige Resident DJane vom Kabelwerk, der Glasfabrik, Artist vom Industry of Sounds Festival 2014, Resident vom Industry of Sounds Festival 2015 und Trust in Techno Clubtour 2015 spielte sie bereits an der Seite von Mahssa Dadari, Kerstin Eden, Angy Kore, Matt Milano, Lukas Freudenberger, Virgil Enzinger, Mark Ganesh, Thomas P. Heckmann, Dr. Motte, Thorsten Kanzler, Felix Kröcher, Björn Torwellen, Mike Maas und vielen anderen mehr.

Seit Anfang letzten Jahres spielte sie bereits auf einigen Events in unserer N8Lounge, wo sie unter anderem mit DJ Dag und Taucher unterstützt hat. An diesem Wochenende ist sie auf dem Camp der Nature One anzutreffen, zum einen auf der United Nature Bühne und auf der Pydna Allianz Bühne.

Ob Vinyl, CD oder Digital, die sympatische Bonnerin macht an allen Decks eine gute Figur und wir freuen uns schon auf ihr Set am 2. September!

Facebook | Mixcloud | Soundcloud | Logamp

RAVING IRAN meets Bonn | 4. Juni 2017

RAVING IRAN meets Bonn | 4. Juni 2017

Pfingstsonntag haben wir einen besonderen Leckerbissen für Euch! Spannung_Loesung & Rüstig.Clubbing präsentieren Blade&Beard aus der Raving Iran Doku. Im WOKI könnt Ihr vorher, (wenn Ihr möchtet) den Film sehen und danach mit den Protagonisten und uns abraven!

— IN ENGLISH —

Spannung_Lösung and Rüstig.Clubbing presents the Raving Iran DJsBlade&Beard in Bonn. Firstable watch the film in the WOKI theatre and after that dance with us from 10pm untill the morning at N8Lounge club.

Tickets gibt es über unsere bekannten Vorverkaufsstellen im Pawlow und im Velo City, sowie postalisch über unsere Mailadresse tickets@rüstig.net. Tickets für’s Woki können leider nur direkt über das Kino gebucht werden, um Überbuchungen zu vermeiden: http://bit.ly/2pr60UU

Zum Film: Die beiden Freunde Anoosh und Arash gehen mit Herzblut ihrer Leidenschaft nach und legen erfolgreich Techno-Musik auf. Es gibt nur einen Haken an der Sache – sie leben im Iran. Und deshalb müssen sie Tag für Tag harte Strafen seitens des streng islamischen Regimes fürchten. Als auch noch Anoosh verhaftet wird, scheint es vorbei zu sein mit der Karriere. Doch eines Tages werden sie vom größten Techno-Festival der Welt in die Schweiz eingeladen und überraschenderweise erhalten sie dafür ein Ausreisevisum. Dort bekommen sie durch Interviews, Millionen Raver und andere DJs einen Eindruck davon, wie sich ein verwirklichter Traum anfühlen würde. Doch als ihr Visum abläuft, stehen sie vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sollen sie in ihre Heimat zurückkehren oder für immer in Europa bleiben?

BLADE & BEARD
https://soundcloud.com/bladebeard
SPANNUNG_LOESUNG
https://soundcloud.com/spannung-loesung

Dominic Rosales

Zum Closing unserer Maiveranstaltung erwarten wir Dominic Rosales, den man auch schon zum alten Eisen rechnen kann.

Dem Sohn eines Venezolaners und einer aus der Beethovenstadt Bonn stammenden Mutter wurde das musikalische Talent, schon durch seine Familie, buchstäblich in die Wiege gelegt. Auch auf seiner Privatschule spielte die Musik eine große Rolle und so war es klar, dass er sich genau auf diese Art verwirklichen wird. 1998 nutzte er den Ausfall, eines DJ’s in der Zeche in Bochum, als seine Chance und stand erstmals vor einem großen Publikum selber an den Tellern. Von da an ging es steil aufwärts. Mit seiner musikalischen Vielfältigkeit und seinem Gefühl für die Crowd setzt er sich von den meisten Künstlern ab und stellte das auch auf Veranstaltungen wie der ‘’Nature One’’ der ‘’Time Warp’’ aber auch in national angesagten Clubs z.B. im ‘’Fusion’’, ‘’Air- port’’, ‘’Suicide Circus’’ oder im ‘’Sensor Club’’(Resident) unter Beweis, ebenso auch als Veranstalter. Er spielte mit Act’s wie ‘’Ricardo Villalobos’’, ‘’Magda’’, ‘’ e Advent’’ und ‘’Slam’’, ’ oder auch damals mit dem verstorbenen ‘’Marc Spoon’’ zusammen…Inspiriert von DJ’s wie ‘’Laurent Garnier’’ und ‘’Sven Väth’’ aber auch von Künstlern wie ‘’Lenny Kravitz’’ oder ‘’Beethoven’’ überzeugt Dominic bei dem was er tut… Seine musikalische Vielseitigkeit spiegelt sich auch in seinen eigenen Produktionen wieder, da er sich aber nicht nur auf elektronische Musik beschränkte, releaste er dann endlich 2012 auf Tonaroma.

Dominic ist ein Künstler den man aufgrund seines mannigfaltigen Repertoires in keine Schub- lade stecken kann, ob Downbeat, Minimal, House oder Techno, sein Repertoire beinhaltet all dies und noch mehr, er beherrscht jedes Genre und sorgt dafür das die Menschen Spaß am tanzen haben. Wir freuen uns sehr auf ihn!

dubspeeka (Drumcode / Senso Sounds / Truesoul)

dubspeeka

dubspeeka

Einen Tag nach Oliver Huntemann präsentieren wir Euch einen weiteren Senso Sounds Star in Bonn:

Der in Bristol lebende Produzent und DJ Darran Beale aka dubspeeka ist schon lange im Geschäft und hat eine unvergleichliche Bandbreite, die seinesgleichen sucht.

Mit den Veröffentlichungen von Truesoul, DEXT, Drumcode und mehr hat sich der Produzent seit Jahren im Spiel als Mitglied der elektronischen Musikgruppe Kosheen in der Welt der Techno-Musik etabliert und produziert Trommel und Bass unter verschiedenen Aliasen.

Mit unzähligen Veröffentlichungen auf Truesoul, DEXT, Drumcode und vielen anderen Labels hat sich der Produzent seit Jahren als Mitglied der elektronischen Musikgruppe Kosheen in der Welt der Techno-Musik einen Namen gemacht und produziert darüber hinaus auch drum and bass unter verschiedenen Aliasen.

Hier ein sein i-DJ Mix, der schon recht eindrucksvoll seine Bandbreite wiedergibt:

Kai Stechert

Kai Stechert

Kai Stechert

Auf Kai freuen wir uns ganz besonders, denn wie kein anderer begleitet er das elektronische Feiern in Bonn und Umgebung seit mehr als zwei Jahrzehnten. Gemeinsam rockten wir Falle und Rheingarten und so ziemlich alle guten Partys, die Rang und Namen hatten. Hier eine etwas ältere Vita:

Kai Stechert first came into contact with electronic music at a New Years Eve Party 1993. One and a half years later, during his stay in New York he started buying his own records.

His first appearance in the Bonn (Germany) club scene followed in 1996, when he sought out various club orientated bars like „Cafe Blau“ or „House Cafe and had his first gigs there. The same year in May Kai, who from the beginning had felt himself mainly drawn to Deep House music, became resident in “Die Falle”, Bonn (Germany), where he continued playing regularly until autumn ’98.

During the summer of 98, together with Maurizio Schmitz (Mauromusica, Hamburg) he hosted his own party called “The Sunday Service” in the Rheingarten, Bonn. Every Sunday he entertained the crowds with chilled House music on the terrace of the Rheingarten, in combination with a range of barbecued food on offer. In spite of the often unsuitable weather conditions, he succeeded to enthuse a regular crowd of party people for the event therefore moving the party to the Indoor location “Zeppelin” in the winter season.

Since March 99 Kai has been working in the Cologne based record store „Music Man“, simultaneously being the specialist for Deep House. He has long since made himself a name in the Cologne/Bonn region for his knowledge on the subject and plays a large part in Bonn house/club scene.

Next to his residency at the „Mauromusica“ events, where he has the opportunity to display his other music passion, the “Electro” style, he is often booked as Guest DJ at various parties. He has played at events such as the “Livin’Room“Club, „Paparazzi/Pure Club“, „Taboo Party” and the Aftershowparty of a Moloko concert in the Kunstmuseum Bonn.
On top of all that he can boast of a stately number of exterior bookings. From the „Shockwaves“-Party in H90 club, to „Muschi Club“, „Tiefenrausch“, „Sensor“, „Flora“ and „Tanzschule, all Cologne based clubs, to the Sputnik Turntabledays Festivals 2002 & 2003 in Leipzig und Halle (Germany) Kai has set the tone at many clubs.

Further mentionable are his regular Guest DJ appearances in Hamburg for example at „Purgatory“, „ROI Studios“, or „Gum Club“.
Since November 2004 Kai is one of the resident dj´s at the Groovedelicious-deep parties.

Kai Stechert is quite a selective DJ, concentrating on the musical effect of a track and known for his fundamental knowledge of Deep House and Electro House. No record is pulled out of his record case at random, let alone bought without being 100% Kai’s style. On the other hand he is a DJ who keeps an eye on the dancefloor and subtly guides the happenings and moods….

ScaryHairy (PAWNDA)

scaryhairyMit über 10 Jahren Erfahrung hinter den Decks,  gilt der junge ScaryHairy schon fast als alter Hase im Geschäft. Damals spielte er leidenschaftlich  HipHop und Funk zu Hause auf seinen Turntables, heute begeistert er mit seinem vielschichtigen House nicht nur die Clubs,  sondern auch die regionalen Festivalbühnen.

Seit Anfang 2016 ist er fester Bestandteil des Labels PAWNDA und begeisterte  auch schon die Elektroszene in Amsterdam.

Er freut sich schon seit seiner Einladung, gemeinsam mit den Gästen bei Rüstig.Clubbing zu feiern!

Facebook | PAWNDASoundcloud

Franca (Feines Tier)

Franca (Feines Tier) / credits: Micha Artico

Franca (Feines Tier) / credits: Micha Artico

Ausgerechnet Francas Schulbusfahrer brachte sie 1996 zur elektronischen Musik und dazu, ihre ersten Vinylscheiben zu kaufen – mit gerade einmal zehn Jahren. In diesem Alter vergeht die Zeit langsam, Vorlieben ändern sich rasant. Daher dauerte es weitere sechs Jahre und verschiedenste Hip Hop, Rock- und Reggae-Phasen, bis sie endgültig ihre Liebe für Techno entdeckte. 2006 nach Köln gezogen, legte sie sich binnen kürzester Zeit eine eigene Ausrüstung zu, stockte ihre Plattensammlung kräftig auf und begann, in den Bars und Clubs der rheinischen Metropole aufzulegen.

Stille Meditation – das ist der erste Eindruck von Franca in Aktion. Aber das täuscht, denn sie lächelt dabei nach Innen. Jeder Zuhörer ist innerhalb von Sekunden von ihrem tiefen Verständnis für Rhythmus und Bewegung gefangen, die Energie ihrer Sets macht süchtig. Sie weiß um die Kraft der Stille, gepaart mit der Sehnsucht nach Ekstase, was auch in der Zusammenstellung der einzelnen Stücke nachwirkt. Jeder einzelne Track ihrer ausschließlich aus Vinyl bestehenden Sammlung steigert das Verlangen, mehr und mehr zu tanzen.

Franka erreicht jede Party-Crowd: sie bewegt sich mit ihrem Publikum, saugt die Stimmungen auf und ist ihren Fans immer drei Platten voraus. Sie hat einen gigantischen Wissensschatz, aus dem sie ihre Sets zusammenstellt und ist von einer tiefen Liebe zu Tanz und Musik erfüllt. Beim Auflegen formt sie ein Kunstwerk rund um Atmosphäre und Gefühl, ohne sich dabei unkoordiniert auf neue und trendige Sounds zu stürzen. Sie setzt auf eine bunte Mischung, immer an den Grenzen zwischen HouseTechno entlang, mit einer Spur FunkSoul und vor allem: Humor!

Bei diesen Voraussetzungen ist es wenig verwunderlich, dass Franca’s Fans ihr bei jedem Auftritt zu Füßen liegen. Wenn sie ihren Arm durch die Luft schwingt weiß man wieder, warum man Musik liebt und ständig weiter tanzen will.

Facebook | Feines TierSoundcloud

Räuberpistole

4

Räuberpistole

Eigentlich wollte er gar nicht auflegen und in der Öffentlichkeit in Erscheinung treten. Daher zieht er sich am liebsten in seine Räuberhöhle zurück, in der er an seinen Tracks und Sets arbeitet.

Räuberpistole, in Irland geboren, in Bochum aufgewachsen und mittlerweile im Kölner Großstadt-Dschungel ansässig, ist nicht der typische Studio-Musiker. Er hat auch keine musikalischen Eltern oder sonst eine typische DJ-Geschichte. Räuberpistole ist einfach ein Musik-Enthusiast, der seine Musik als Werkzeug versteht, um seine Emotionen zu bündeln und mit ihnen die Menschen musikalisch zu überfallen.

Seine Beutezüge führen ihn durch die Clubs der Republik, seine Beats sind die Munition seiner Pistolen und seine Beute sind die lächelnden Gesichter der Menschen, für die er spielt.

Facebook | Soundcloud

Karotte

cropped-1457365522-150122_karotte_01

Karotte

Karotte ist zu einer wichtigen Person in der elektronischen Musik-Szene herangewachsen, indem er die teilweise verlorene Kunst des Auflegens bewahrt hat. Und dies in einer Zeit, in der sich die Szene zu einer Weltindustrie entwickelt hat. Karotte, der DJ aus dem Frankfurter Raum, ist die Verkörperung eines Künstlers, der noch weiß, worum es geht.
Er hypnotisiert seit mehr als 20 Jahren die Massen, indem er die mit der Zeit entstandene Distanz zwischen DJ-Pult und Tanzfläche überbrückt und damit den Ursprüngen des Auflegens treu bleibt: einer der Feiernden zu sein! Karotte verbindet mit seinem einzigartigen Talent, stets die für den Moment besten Platten aufzulegen, beide Welten miteinander: er genießt die Party und schafft seinen eigenen Soundtrack dafür.

Karotte ist ein professioneller Musik-Freak. Er arbeitet seit Ende der 90er Jahre in der Plattenindustrie und hat über die Jahre ein besonderes Gespür dafür entwickelt, sehr spezielle Tracks herauszusuchen. Eine einzigartige Gabe, um die ihn viele seiner DJ-Kollegen beneiden. Dadurch bringt er immer die angesagtesten Stücke zu einer Party mit und führt durch die neuesten elektronischen Sounds. Karotte zu hören bedeutet „up to date“ zu sein.
Er hat es mit seinem typischen eleganten Auflege-Stil bis zum Resident im legendären „Cocoon Club“ in Frankfurt als auch im berühmten „Harry Klein“ in München gebracht. Inzwischen ist Karotte ebenfalls fester Bestandteil der weltweiten „Time Warp“ Events in Mannheim, Holland und Italien.
Und dann gibt es noch eine lange Liste von Clubs und Veranstaltungsorten, bei denen Karotte oft mehr als einmal einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat: „Fabric London“, „Weekend Bar“ und „Watergate Berlin“, „The Womb“ in Tokio, „Space Ibiza“, „Goa“ in Madrid sowie „Studio 80“ in Amsterdam, um nur einige zu nennen. Hinzu kommen Festivals wie „SonneMondSterne“, „Awakenings Festival“ und „Extrema Outdoor“, welche das DJ-Phänomen bereits mit offenen Armen empfingen.

In Karotte steckt mehr, als man vielleicht denkt. Wenn er einen Gig hat, möchte er den Veranstalter, das Event und das Publikum kennenlernen. Als jedermanns Liebling startet er vorzugsweise mit einem edlen Abendessen vor dem Event und legt seine letzten Platten am Ende der Nacht auf einer verrückten After-Party auf. Dabei macht er keinen Unterschied, ob es sich um einen großen Rave, einen kleineren Club oder ein privates Wohnzimmer handelt. Karotte verzaubert einfach jeden.
In seiner wöchentlichen Radioshow auf „Sunshine Live“ kann man Karottes starke Persönlichkeit kennenlernen. Er ist immer im Zentrum der Aufmerksamkeit, sorgt jedoch gleichzeitig mit seinem verrückten Sinn für Humor und der unleugbaren Energie dafür, dass alle eine gute Zeit haben. Damit ist er die ultimative Verkörperung eines DJs, was ihm eine bunte Palette an Freunden in jeder Stadt eingebracht hat.
Egal, ob er neben DJ-Superstars auflegt (seine Performance mit Laurent Garnier kann als legendär bezeichnet werden) oder jungen kommenden Künstlern, Karotte wird von allen geliebt. Und das ist es vielleicht, was ihn zu dem Headliner werden ließ, der er heute ist. Er liefert als langjähriger Professioneller nicht einfach nur Musik ab, sondern erweitert seine Auftritte hinter den Decks mit seiner Persönlichkeit um eine weitere Dimension, wie kein anderer.
Wie war das noch gleich? Karotte zu hören bedeutet „up to date“ zu sein? Nun, es ist mehr als das. Ihn auflegen zu hören, ist ihn zu lieben. Karotte geht unter die Haut und motiviert nicht einfach nur zum Tanzen, er wird ein ewiger Freund werden.

Booking Agentur | Facebook | Cocoon | Sunshine Live

Olli Detzel aka Max Klang | Spannung_Lösung

Olli_Detzel

Olli Detzel aka Max Klang | Spannung_Lösung

Olli Detzel aka Max Klang ist Mitglied der vierköpfigen Spannung_Lösung Truppe aus Bonn, die bereits 2009 gegründet wurde.

Neben den legendären Parties im Cafe Göttlich, beglücken uns die Jungs immer wieder mit kleinen, spontanen Open Air Veranstaltungen oder regelmäßigen Gigs in N8Lounge oder Kreuzberg.

Olli Detzel | Spannung_Lösung Facebook | Spannung_Lösung

Udo Sausen | Spannung_Lösung

Udo Sausen

Udo Sausen | Spannung_Lösung

„Zwei Seelen wohnen, ach! In seiner Brust“ – spätestens seitdem es die neuen wilden Maschinen wie ARP, Clavia, Casio 101 sowie der Moog und die Rolands durch die Finger von Pionieren wie Depeche Mode und co. geschafft haben seine Ohren zu erobern und seine jugendlichen Synapsen in den 4/4 Takt zu eichen ist die Leidenschaft geboren.

Danach haben es nur wenige Genres geschafft, in ihm ähnliche Gefühle auszulösen wie die Klänge elektronischer Tanzmusik.In der damals analogen Welt kamen schnell die MK2’s und verwandelten das schwarze Gold in seinen größten Schatz.

Klassisches House entwickelte sich über deepe Sounds hin zu treibendem Techno, der nie die Emotion und Liebe verliert, die seine Sets ausmachen. Seit Jahren als Teil von Spannung_Lösung, Augen zu Ohren auf verführt er in diversen Clubs nah und fern. Die andere Seele … danach muss man ihn fragen.

Website | Facebook  | Soundcloud

Udo Sausen

Michael Kotapski

Michael Kotapski

Michael Kotapski

Michael stand das erste Mal Anfang der 90er Jahre hinter den Decks – damals noch mit Hip Hop-Scheiben. 1994 schliesslich entdeckte er die elektronische Tanzmusik. Seine erste Residence hatte er jeden Sonntag Abend im legendären PAM-Club.

Neben Gigs auf so unvergessenen Events wie dem Heart of Gold Rave in Köln und Bonn, dem Spacenight Openair in Kempten, Ravers Beach in Kroatien und Bookings in Clubs wie beispielsweise dem Cosmic Society Club, Index, Atomic Club, Sause, Mogambo Ulm, M1 Stuttgart, Bubbles, Biskuithalle hat Michael mittlerweile einige Veröffentlichungen auf Labels wie Lost Vegas Records, Partysan Records, More Music, LTM, ZYX, Yellowtail Rec., Blu Fin Records, Natura Viva Music etv vorzuweisen. Waren alle bisherigen Veröffentlichungen noch Co-Produktionen, so folgt nun sein Solo Debut „How’s Jack“ mit drei weiteren wunderbaren Tracks auf Yellowtail Records. Geplant ist die Veröffentlichung im Juni/Juli 2016.

Neben seinen Auftritten und Produktionen war Michael zudem Host der eigenen Radioshow „Taktgefühle“ und Co-Moderator bei „Aufgetaktet“, beides auf Köln’s Online Radiosender 674FM. Ein paar Mal war er auch in der Wunderbaar Radioshow auf RauteFM zu Gast.

Weitere Infos findet Ihr auf seiner Website http://www.kotapski.rocks.

Website | Facebook | Beatport | Soundcloud | Mixcloud | Blu Fin Records | Spotify