Schlagwort-Archive: Rüstig Records

Karotte

cropped-1457365522-150122_karotte_01

Karotte

Karotte ist zu einer wichtigen Person in der elektronischen Musik-Szene herangewachsen, indem er die teilweise verlorene Kunst des Auflegens bewahrt hat. Und dies in einer Zeit, in der sich die Szene zu einer Weltindustrie entwickelt hat. Karotte, der DJ aus dem Frankfurter Raum, ist die Verkörperung eines Künstlers, der noch weiß, worum es geht.
Er hypnotisiert seit mehr als 20 Jahren die Massen, indem er die mit der Zeit entstandene Distanz zwischen DJ-Pult und Tanzfläche überbrückt und damit den Ursprüngen des Auflegens treu bleibt: einer der Feiernden zu sein! Karotte verbindet mit seinem einzigartigen Talent, stets die für den Moment besten Platten aufzulegen, beide Welten miteinander: er genießt die Party und schafft seinen eigenen Soundtrack dafür.

Karotte ist ein professioneller Musik-Freak. Er arbeitet seit Ende der 90er Jahre in der Plattenindustrie und hat über die Jahre ein besonderes Gespür dafür entwickelt, sehr spezielle Tracks herauszusuchen. Eine einzigartige Gabe, um die ihn viele seiner DJ-Kollegen beneiden. Dadurch bringt er immer die angesagtesten Stücke zu einer Party mit und führt durch die neuesten elektronischen Sounds. Karotte zu hören bedeutet „up to date“ zu sein.
Er hat es mit seinem typischen eleganten Auflege-Stil bis zum Resident im legendären „Cocoon Club“ in Frankfurt als auch im berühmten „Harry Klein“ in München gebracht. Inzwischen ist Karotte ebenfalls fester Bestandteil der weltweiten „Time Warp“ Events in Mannheim, Holland und Italien.
Und dann gibt es noch eine lange Liste von Clubs und Veranstaltungsorten, bei denen Karotte oft mehr als einmal einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat: „Fabric London“, „Weekend Bar“ und „Watergate Berlin“, „The Womb“ in Tokio, „Space Ibiza“, „Goa“ in Madrid sowie „Studio 80“ in Amsterdam, um nur einige zu nennen. Hinzu kommen Festivals wie „SonneMondSterne“, „Awakenings Festival“ und „Extrema Outdoor“, welche das DJ-Phänomen bereits mit offenen Armen empfingen.

In Karotte steckt mehr, als man vielleicht denkt. Wenn er einen Gig hat, möchte er den Veranstalter, das Event und das Publikum kennenlernen. Als jedermanns Liebling startet er vorzugsweise mit einem edlen Abendessen vor dem Event und legt seine letzten Platten am Ende der Nacht auf einer verrückten After-Party auf. Dabei macht er keinen Unterschied, ob es sich um einen großen Rave, einen kleineren Club oder ein privates Wohnzimmer handelt. Karotte verzaubert einfach jeden.
In seiner wöchentlichen Radioshow auf „Sunshine Live“ kann man Karottes starke Persönlichkeit kennenlernen. Er ist immer im Zentrum der Aufmerksamkeit, sorgt jedoch gleichzeitig mit seinem verrückten Sinn für Humor und der unleugbaren Energie dafür, dass alle eine gute Zeit haben. Damit ist er die ultimative Verkörperung eines DJs, was ihm eine bunte Palette an Freunden in jeder Stadt eingebracht hat.
Egal, ob er neben DJ-Superstars auflegt (seine Performance mit Laurent Garnier kann als legendär bezeichnet werden) oder jungen kommenden Künstlern, Karotte wird von allen geliebt. Und das ist es vielleicht, was ihn zu dem Headliner werden ließ, der er heute ist. Er liefert als langjähriger Professioneller nicht einfach nur Musik ab, sondern erweitert seine Auftritte hinter den Decks mit seiner Persönlichkeit um eine weitere Dimension, wie kein anderer.
Wie war das noch gleich? Karotte zu hören bedeutet „up to date“ zu sein? Nun, es ist mehr als das. Ihn auflegen zu hören, ist ihn zu lieben. Karotte geht unter die Haut und motiviert nicht einfach nur zum Tanzen, er wird ein ewiger Freund werden.

Booking Agentur | Facebook | Cocoon | Sunshine Live

Udo Sausen | Spannung_Lösung

Udo Sausen

Udo Sausen | Spannung_Lösung

„Zwei Seelen wohnen, ach! In seiner Brust“ – spätestens seitdem es die neuen wilden Maschinen wie ARP, Clavia, Casio 101 sowie der Moog und die Rolands durch die Finger von Pionieren wie Depeche Mode und co. geschafft haben seine Ohren zu erobern und seine jugendlichen Synapsen in den 4/4 Takt zu eichen ist die Leidenschaft geboren.

Danach haben es nur wenige Genres geschafft, in ihm ähnliche Gefühle auszulösen wie die Klänge elektronischer Tanzmusik.In der damals analogen Welt kamen schnell die MK2’s und verwandelten das schwarze Gold in seinen größten Schatz.

Klassisches House entwickelte sich über deepe Sounds hin zu treibendem Techno, der nie die Emotion und Liebe verliert, die seine Sets ausmachen. Seit Jahren als Teil von Spannung_Lösung, Augen zu Ohren auf verführt er in diversen Clubs nah und fern. Die andere Seele … danach muss man ihn fragen.

Website | Facebook  | Soundcloud

Udo Sausen

Michael Kotapski

Michael Kotapski

Michael Kotapski

Michael stand das erste Mal Anfang der 90er Jahre hinter den Decks – damals noch mit Hip Hop-Scheiben. 1994 schliesslich entdeckte er die elektronische Tanzmusik. Seine erste Residence hatte er jeden Sonntag Abend im legendären PAM-Club.

Neben Gigs auf so unvergessenen Events wie dem Heart of Gold Rave in Köln und Bonn, dem Spacenight Openair in Kempten, Ravers Beach in Kroatien und Bookings in Clubs wie beispielsweise dem Cosmic Society Club, Index, Atomic Club, Sause, Mogambo Ulm, M1 Stuttgart, Bubbles, Biskuithalle hat Michael mittlerweile einige Veröffentlichungen auf Labels wie Lost Vegas Records, Partysan Records, More Music, LTM, ZYX, Yellowtail Rec., Blu Fin Records, Natura Viva Music etv vorzuweisen. Waren alle bisherigen Veröffentlichungen noch Co-Produktionen, so folgt nun sein Solo Debut „How’s Jack“ mit drei weiteren wunderbaren Tracks auf Yellowtail Records. Geplant ist die Veröffentlichung im Juni/Juli 2016.

Neben seinen Auftritten und Produktionen war Michael zudem Host der eigenen Radioshow „Taktgefühle“ und Co-Moderator bei „Aufgetaktet“, beides auf Köln’s Online Radiosender 674FM. Ein paar Mal war er auch in der Wunderbaar Radioshow auf RauteFM zu Gast.

Weitere Infos findet Ihr auf seiner Website http://www.kotapski.rocks.

Website | Facebook | Beatport | Soundcloud | Mixcloud | Blu Fin Records | Spotify


Elektrodrei

Elektrodrei | Thomas Losch & Marco Thull

Zu der Zeit, als Elektrodrei anfingen Musik zu spielen, waren iPhone, Facebook, Spotify, Soundcloud Traktor, Ableton und die üble „Sync “-Taste noch grobe Ideen in den Köpfen ihrer Erfinder. Die elektronische Welt war ziemlich klein und einfach strukturiert in vier Hauptstile: Techno, Electro, Haus und Trance, wirklich weit weg vom zerstückelten „deep-dark-progressive-electro-minimal-vocaltechhouse“-Stil und dem schlechten EDM-Zeug, das die Clubs und unsere Ohren heutzutage überschwemmt.

Nachdem sie einen langen Zeitraum mit Plattentellern und Wachsplatten gearbeitet hatten, begannen Thomas und Marco mit klassischer Hardware und einfacher Software zu experimentieren, um ihre ersten eigenen Stücke zu kreieren und produzieren. Sie raffinieren stetig ihre persönliche Weise, elektronische Musik zu erzeugen, indem sie neue Techniken und Technologien verwenden.

Bis heute haben Elektrodrei mehr als 300 Stücke auf vielen verschiedenen Labels veröffentlicht. Diese können auf Compilations zusammen mit Produktionen anderer Künstlern wie Sven Väth, Antony Rother, Oliver Huntemann, DJ Hell, Boys Noize, Gregor Tresher, Johannes Heil, Lützenkirchen, Tube & Berger, John Acquaviva, Thomas Schumacher, Pig & Dan, Super Flu, Oliver Moldan und vielen mehr gefunden werden. Ihre Musik wird gespielt und unterstützt von DJs wie Laurent Garnier, Luciano, Richie Hawtin, Stephan Bodzin, Luca Dobbie, Markus Kavka, Patrick Lindsey oder DJ Dub.

Website | Facebook Youtube Mixcloud | Soundcloud 

Available on: Beatport | iTunes | Amazon | Google | Deezer | Spotify